Nactus Award 2017

Teilnahmebedingungen

Wettbewerb geschlossen – Die Abstimmung beginnt bald!

Teilnahmebedingungen

An diesem weltweiten Wettbewerb dürfen alle teilnehmen, die in ihrem Heimatland bereits volljährig sind. Den folgenden Personen ist eine Teilnahme nicht erlaubt: Angestellte, Repräsentanten und Vertreter von Rolf C. Hagen Inc. und die beteiligten Händler und deren Angehörige. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist nicht an den Kauf eines Produktes gebunden. Auf dem offiziellen Teilnahmeformular müssen alle geforderten Informationen angegeben werden, damit die Teilnahme gültig ist. Mit der Versendung des obligatorischen Teilnahmeformulars erklärt sich jeder Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen zu diesem Wettbewerb einverstanden.

Thema

Es nehmen nur Fotos von Reptilien oder Amphibien mit einem natürlichen Hintergrund an dem Wettbewerb teil. Natürliche Beutetiere sind die einzigen anderen Tiere, die auf den Kompositionen erlaubt sind – keine Menschen. Es dürfen weder Fotos von Hybriden noch gezüchteten Farbmorphen eingesandt werden. Sie müssen angeben, ob das Foto von einem Tiere in Gefangenschaft ist oder in der freien Natur aufgenommen wurde. Die Informationen müssen in den entsprechenden E-Mail-Betreff oder in die Dateieigenschaften geschrieben werden. Sollten grausame oder unmoralische Vorgehensweisen vermutet werden, wird das Foto vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Kategorien

Bei dem Nactus Award 2017 gibt es 6 verschiedene Kategorien:

Sample image

Amphibienportrait

Das Bild muss den Charakter oder die Stimmung der Amphibie einfangen.

 
Sample image

Amphibien in ihrer Umwelt

Der Lebensraum muss als Teil des Bildes genauso wichtig wie die fotografierte Amphibie sein und ihre Beziehung bzw. Interaktion widerspiegeln.

 
Sample image

Amphibienverhalten

Das Foto muss ein unvergessliches, ungewöhnliches oder verblüffendes Verhalten des Tieres zeigen.

 
Sample image

Reptilienportrait

Das Bild muss den Charakter oder die Stimmung des Reptils einfangen.

 
Sample image

Reptilien in ihrer Umwelt

Der Lebensraum muss als Teil des Bildes genauso wichtig wie das fotografierte Reptil sein und seine Beziehung bzw. Interaktion widerspiegeln.

 
Sample image

Reptilienverhalten

Das Foto muss ein unvergessliches, ungewöhnliches oder verblüffendes Verhalten des Tieres zeigen.

 

Beschränkungen

Sie können pro Kategorie so viele Fotos einreichen, wie Sie möchten.

Copyright

Sie müssen der alleinige Besitzer und Urheber des Copyrights von allen Ihren eingereichten Fotos sein.

Format

Eingeschickte Fotos müssen in digitaler Form vorgelegt werden. Speichern Sie die Fotos als JPEG in der höchstmöglichen Auflösung (z.B. 12 in Photoshop) und in der niedrigsten oder gar keinen Komprimierung.

Größe

Mindestens fünf Millionen Pixel oder darüber.

Beschriftung

Die Datei sollte Ihren Namen und das Hauptthema tragen, z.B. TPeters_Phelsumalaticauda.jpg oder MKern_Testudosp.jpg. Die vollständige Kontaktadresse und alle Informationen zu dem Bild sollten ferner in der ‘Dateinfo-Karte’ in den ‘Eigenschaften’ in der digitalen Datei enthalten sein.

Manipulation

Die Fotos sollten mit ihrer ursprünglichen Auflösung und ohne Interpolierung eingereicht werden. Digitale Anpassungen sind nur akzeptabel, wenn sie auf Reinigungsarbeiten, Ebenen, Kurven, Farben, Sättigungen und Kontraste begrenzt sind, die am Bild als Ganzes angewandt werden. Die wahrheitsgetreue Darstellung einer natürlichen Form, eines Verhaltens oder Phänomens muss beibehalten werden. Ausgeblendete Sektionen des Werkes, Zusammenschnitte, mehrere Belichtungen und Filter sind NICHT erlaubt. Es dürfen Teile des Fotos abgeschnitten werden; aber nicht mehr als 20% seiner ursprünglichen Größe. Fotos, die auf irgendeine Art und Weise aus mehreren einzelnen Bildern bestehen und Bilder, die digital manipuliert wurden (abgesehen von den oben genannten Punkten), sind von dem Wettbewerb ausgeschlossen.

Kalibrierung

Die Bilder sollten mit einem ordnungsgemäß kalibrierten Monitor und unter Anwendung des Adobe RGB 98 Farbraumes farbprofiliert sein..

Einreichung der Fotos

Jedes Foto muss einzeln auf dem Exo Terra Webserver hochgeladen werden und darf 10 MB nicht überschreiten.

Jury

Eine Jury aus fünf Experten wird von Exo Terra (einer Untermarke und eingetragenen Handelsmarke von Rolf C. Hagen Inc.) benannt. Diese Jury nominiert die 36 besten Fotos – 6 in jeder Kategorie.

Abstimmung

Diese Bilder werden auf der Exo Terra Webpage veröffentlicht. Hier wählt die Öffentlichkeit den Gewinner. Sollte die Qualität der eingesandten Fotos unter einen gewissen Standard fallen, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Peis nicht zu vergeben. Der Beginn der öffentlichen Abstimmung wird auf der Exo Terra Website bekannt gegeben.

Benachrichtigung

Die nominierten Fotografen werden benachrichtigt und die Ergebnisse der öffentlichen Abstimmung werden auf der Exo Terra Website veröffentlicht.

Vervielfältigung

Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb erklären sich alle Teilnehmer damit einverstanden, dass ihre Namen und Fotos von Exo Terra (Untermarke und eingetragene Handelsmarke von Rolf C. Hagen Inc.) oder seinen Werbeagenturen genutzt und veröffentlicht werden dürfen, ohne dass es weder während noch nach dem Wettbewerb eine Vergütung gibt.

Einsendeschluss

Alle Fotos müssen bis zum 05/03/2017 auf den Exo Terra Webserver geladen werden.

 
FacebookYouTubeTwitterGoogle PlusLogo Conservation Networking

Accounts

Passwort vergessen?

Register Now
3. Entdeckung einer bis dato unbekannten Art während der Exo Terra Expedition